Einen schönen 1. Advent!

1. Advent

Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent!

LebkuchenmännchenIch habe das Wochenende direkt dafür genutzt, die ersten Plätzchen zu backen und ein bisschen Deko zu basteln 🙂 Ich liebe nämliches jegliches Backen, Kochen, Basteln…

Herausgekommen sind dabei u.a. diese unglaublich leckeren Zimtsterne Weiterlesen

Advertisements

Das war der November 2014

Am Ende des Monats

Socken grünDer Dezember steht schon vor der Tür und ich freue mich richtig! Nicht nur auf Weihnachten, sondern noch viel mehr auf die ganze Adventszeit. Ich liebe die ganzen Vorbereitungen wie Deko basteln, Plätzchen backen und alles was sonst noch dazu gehört. Zudem habe ich in den letzten Jahren eine kleine Sucht für Online-Adventskalender entwickelt :D.

Meist wird es zwar auch etwas stressig, aber die Ergebnisse sind es dann auch wert. Heute steht erstmal die Planung im Vordergrund bevor es dann richtig losgeht. Mal schauen, wie viel Zeit mir fürs Lesen bleibt… Zurzeit versuche ich noch, mich durch Wo die Nacht beginnt durchzukämpfen.

Nun aber zu meinen gelesenen Büchern im November, ganze 7 Stück sind es. Weiterlesen

Rezension: Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman

Rezension

aufstieg_und_fall_grosser_maechte-9783423280358Ich habe kurz überlegt, ob ich überhaupt eine Rezension zu Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman schreiben soll, zum Einen da es schon so viele Rezensionen zu dem Buch gibt und zum Anderen, da ich nicht weiß, ob ich dem Buch überhaupt gerecht werden kann. Aber nun habe ich mich doch dafür entschieden, da ich das Buch einfach nicht unkommentiert lassen wollte.

Ich denke man merkt es schon ein wenig: ich war schwer begeistert von dem Buch! Der Einstieg fiel mir nicht allzu leicht, als Leser wird man ziemlich in die Geschichte reingeschmissen. Je nach Kapitel findet sich der Leser in einem anderen Jahr wieder. So lernt man die Protagonistin, Tooly, als Kind, als junge Erwachsene und als Mittdreißigerin kennen. Tooly wird als kleines Kind von ihrem Vater „entführt“ und lebt mit ihm ein recht abwechslungsreiches Leben in den unterschiedlichsten Ländern. Weiterlesen

Der Lovelybooks – Leserpreis 2014: Die finale Abstimmungsrunde

Leserpreis_Nominierung_4_1

Über den Lovelybooks-Leserpreis hatte ich ja bereits hier geschrieben, nun ist die Nominierungsphase vorbei und die finale Abstimmungsrunde läuft! Wie auch bei den Nominierungen habe ich (zumindest bisher) nicht in allen Kategorien abgestimmt, sondern nur bei denen, aus denen ich Bücher auch wirklich kenne, die mir gefallen haben.

Romane

Auch wenn ich Drei auf Reisen von David Nicholls nominiert hatte und das Buch es auch in die Abstimmungsrunde geschafft hat, habe ich trotzdem für das von mir inzwischen gelesene Der Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman gestimmt. Weiterlesen

Montagsfrage am 24.11.2014

Montagsfrage

 

Es ist schon wieder Montag, Zeit also für die Montagsfrage von Libromanie:

Habt ihr in diesem Jahr neue Buchblogs entdeckt? 

Das ist für mich eine recht lustige Frage, da ich in diesem Jahr überhaupt erst angefangen habe, Buchblogs zu lesen. Gestartet hatte ich irgendwann mal mit Kochblogs und stieß zufällig auch auf einen Buchblog. Später dann habe ich etwas intensiver gesucht und bin gleich fündig geworden. Mittlerweile folge ich doch einigen Buchblogs, daher möchte ich mich jetzt auf die allerersten Blogs konzentrieren, die ich mir abgespeichert habe.

Das wären Die Liebe zu den BüchernThe Read Pack und Die Büchernische – bei allen dreien schaue ich sehr gerne vorbei und freue mich wegen der vielen guten Rezensionen, Tipps und anderen Infos rund um Bücher 🙂   Aber auch unter den Buchblogs, die ich mir erst später abgespeichert habe bzw. bei Bloglovin verfolge, gibt es ganz ganz viele tolle Blogs, die ich bald mal in einem Blogroll auflisten werde.

stechpalme 2

Aktuelle Lektüre #4

Aktuelles

Ich weiß gerade überhaupt nicht, wo ich anfangen soll. Gestern Nacht habe ich Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman beendet und da ich so fasziniert von diesem Buch war, hat es das nächste Buch sicherlich schwer, mich ebenso in seinen Bann zu ziehen 😉  Ich weiß nur, dass ich nun ein völlig anderes Genre brauche und habe mir daher einen bunten Mix zusammengesucht, um für jede spontane Genre-Lust gewappnet zu sein.

wo die nacht beginntWo die Nacht beginnt von Deborah Harkness ist der 2. Band der All Souls- Trilogie. Den ersten Band habe ich zwar nicht gelesen, aber mir scheint, dass das nicht allzu schlimm sein sollte. Ich hätte jetzt nach längere Abstinenz mal wieder Lust auf einen kleinen Ausflug in die Welt der Hexen, einzig die Länge des Buches (fast 800 Seiten) schreckt mich noch ein klein wenig ab.

Ihre Liebe ist stärker als jede Regel, stärker als die Zeit und das Leben selbst. Doch als Diana und Matthew im elisabethanischen London angekommen sind, werden sie auf eine harte Probe gestellt. In einer Welt der Spione und der Täuschung muss Diana einen Tutor finden, der sie in der fortgeschrittenen Hexenkunst unterweist, während Matthew unfreiwillig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Und welche Rolle spielt der enge Kreis von Matthews Freunden, die einst die geheimnisvolle »Schule der Nacht« gründeten und ihre gemeinsame Zukunft bedrohen?

Nach ihrem großen Erfolg „Die Seelen der Nacht“ ist „Wo die Nacht beginnt“ Deborah Harkness‘ zweiter Roman.

©Blanvalet

Weiterlesen

Kurzeindruck: „Tage wie Salz und Zucker“ und „Es war einmal ein Mord“

Kurzeindruck

tage wie salz und zuckerTage wie Salz und Zucker von Shari Shattuck wurde mir von einer Bibliothekarin wärmstens empfohlen und bei der Vehemenz konnte ich kaum nein sagen 😉

Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten – sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen Haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt. Eines Tages trifft Ellen im Bus eine junge Frau: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude, hat keinerlei Berührungsängste. Sie ist der erste Mensch seit langem, der Ellen «sieht». Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist nichts mehr, wie es war. Temerity lockt Ellen gnadenlos aus der Reserve. Zusammen fangen die beiden ungleichen Freundinnen an, sich einzumischen – immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln sie jede Menge Staub auf …

©Rowohlt 

Weiterlesen