Der Lovelybooks- Leserpreis: die besten Bücher 2014

Leserpreis_Nominierung_4_1

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und es wird Zeit, sich das vergangene Bücherjahr noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen: Welche Bücher haben begeistert, welche konnten die Erwartungen doch nicht ganz erfüllen? Ich werde sicherlich Ende Dezember einen Post zu meiner persönlichen Lese-Bilanz in diesem Jahr verfassen, aber jetzt geht es erst einmal um den Lovelybooks-Leserpreis 2014!

Mittlerweile ist der Preis, bzw. die Preise in unterschiedlichen Kategorien, der größte in Deutschland, der direkt von den Lesern vergeben wird! Lovelybooks schreibt dazu:

Auf den Bestsellerlisten stehen Bücher, die sich gut verkaufen. Kritikerpreise gewinnen Bücher, die eine Fachjury überzeugend findet. Beim Leserpreis jedoch bestimmen allein die Leser, welche Bücher ihnen dieses Jahr besonders gut gefallen haben.

Der Preis ist ein Dankeschön der Leser an die Autoren, die mit ihren spannenden, anrührenden, unterhaltsamen und aufwühlenden Geschichten unser Leben bereichern. Bücherfans bietet „Der Leserpreis“ eine Orientierung, eine Empfehlung von Lesern für Leser, die klar sagt, welche Bücher im Jahr 2014 wirklich lesenswert sind.

Der Leserpreis wird in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben. Die Resonanz in den vergangenen Jahren war riesig. Der Leserpreis ist der größte von Lesern vergebenen Buchpreis im deutschsprachigen Raum.

Bis zum 19.11. haben Lovelybooks-Nutzer die Gelegenheit, pro Kategorie ein Buch zu nominieren. Die 35 Bücher, die am häufigsten in der jeweiliger Kategorie nominiert wurden, kommen in die nächste Runde und bis zum 27.11. haben dann nochmal alle Nutzer Zeit, für ihre Favoriten zu voten.

An dieser Stelle möchte ich gerne vorstellen, welche Bücher ich bisher nominiert habe. Ich habe bisher nur in wenigen Kategorien ein Buch nominiert aus den Gründen, dass ich entweder das jeweilige Genre nicht lese oder ich diesmal keinen klaren Favoriten habe, der nach den Richtlinien zur Nominierung zugelassen ist. Meine Nominierungen sind:

Kategorie Romane: Drei auf Reisen von David Nicholls. 

Kategorie Krimi & Thriller: Grimmbart von Volker Klüpfl und Michael Kobr

Kategorie Jugendbuch: Endgame von James Frey

Kategorie Humor: hier wollte ich unbedingt Funny girl von Anthony McCarten nominieren, leider geht das – aus mir nicht ersichtlichen Gründen – nicht 😦

Keine Nominierung habe ich in den Kategorien Fantasy, Science Fiction, Kinderbücher, Liebesromane, Historische Romane und Erotik abgegeben. Zudem gibt es auch noch einige Spezial-Kategorien wie Bester Buchtitel oder Bestes Buchcover, da werde ich mich vermutlich erst bei der zweiten Abstimmungsrunde beteiligen.

Wer sich bisher noch nicht beteiligt hat: Mit Klick auf die Graphik gelangt ihr sofort zur Nominierungsseite. Übrigens gibt es dazu auch eine Verlosung, bei der den Gewinnern richtig tolle Buchpakete winken!leserpreis rund

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Lovelybooks- Leserpreis: die besten Bücher 2014

  1. Hallo 🙂

    ich dachte, ich schaue auch mal bei dir vorbei. Ich sehe, du bist ganz neu in der Bloggerwelt 😀
    Dein Blog gefällt mir auf Anhieb, vor allem dein Buchgeschmack.
    Bei der Lovelybooks-Nominierung muss ich auch noch mitmachen. Gut, dass ich es hier nochmal darauf aufmerksam geworden bin 😀

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s