Meine Lieblingsbücher 2014 – Teil 2

Meine LieblingsbücherIch stecke gerade mitten in den Vorbereitungen für unsere Silvesterparty, aber ich hatte mir fest vorgenommen, den zweiten Teil meiner Lieblingsbücher 2014 noch in diesem Jahr zu schreiben.

stechpalme 2

funny girlDen Anfang des zweiten Teils macht ein absolut tolles Buch, das ich bei der Beantwortung der Montagsfrage zuletzt schon als mein Lieblingsbuch 2014 genannt habe: Funny girl von Anthony McCarten.

Das Buch handelt von der jungen Muslima Azime, die sich in London als erste muslimische Komikerin – und dazu noch in Burka! – versucht. Ihre Familie ist davon gar nicht begeistert und schmeißt sie raus, außerhalb erlangt sich nach ersten Misserfolgen eine immer größer werdende Berühmtheit, gleichzeitig erhält sie Morddrohungen. Nebenbei versucht sie dann auch noch das Verschwinden einer kurdischen Freundin aufzuklären. Dieses Buch ist teilweise schreiend komisch, dann aber wieder sehr ernst. Eine wirklich gelungene Geschichte und ich hoffe, bald mehr Bücher von Anthony McCarten zu lesen.

stechpalme 2

Nun folgen einige Bücher, die ich bereits zuvor genauer mit einer Rezension hier auf meinem Blog vorgestellt habe.

aufstieg_und_fall_grosser_maechte-9783423280358Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman wird mir sicherlich noch länger im Gedächtnis bleiben. Nach dem etwas holprigen Einstieg war ich plötzlich völlig versunken in der Geschichte rund um die Protagonistin Tooly und ihrem Versuch, zu verstehen, was in ihrer Kindheit wirklich passiert wird und wer ihre wichtigsten Bezugspersonen in Wahrheit sind. Warum wurde sie als Kind entführt und warum wuchs sie später doch wieder bei ganz anderen Personen auf? Zur Aufklärung reist sie halb um die Welt, um endlich Antworten zu erlangen.

stechpalme 2

Drei auf ReisenBei Drei auf Reisen von David Nicholls hätte ich vor dem Lesen niemals gedacht, dass es einmal eines meiner Lieblingsbücher 2014 werden würde. Eine Ehepaar, das kurz vor der Scheidung steht und dazu noch beschließt, mit ihrem pubertätsgeplagten Sohn eine Reise quer durch Europa zu unternehmen – klingt auf den ersten Blick überhaupt nicht als wäre es etwas für mich. Ich wurde aber eines Besseren gelernt und war am Ende sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben. Die Gefühlswelt der drei Hauptpersonen ist toll beschrieben, auch keine der drei wirklich einfach ist. Sehr schöne Geschichte einer schwierigen Reise!

stechpalme 2

der circleJetzt fehlt nur noch Der Circle von Dave Eggers. Dieses Buch über eine vielleicht nicht allzu ferne Zukunft und den gläsernen Menschen hat mich wirklich gefesselt. Der Leser erfährt wie die Protagonistin Mae eher zufällig beginnt, beim Circle, einem riesigen Social-Media-Konzern, zu arbeiten und immer mehr in diese völlig neue Welt abdriftet. Am Ende zählen nur noch Posts und die völlige Überwachung eines jeden Menschen wird zur Normalität. Ein tolles Buch, das den Leser manchmal Angst und Bange machen kann. So gern ich mich auch mit Social Media beschäftige, die völlige Überwachung möchte ich sicherlich nicht!

stechpalme 2

Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit diesem Lesejahr. Mich konnten ganz unterschiedliche Bücher begeistern, auch wenn natürlich auch ein paar dabei waren, die ich doch lieber wieder beiseite gelegt habe. Das Jahr 2015 verspricht übrigens gut anzufangen: zurzeit lese ich nämlich Welt in Flammen von Benjamin Monferat, das bereits nach ca. 250 Seiten ein ganz heißer Anwärter ist, eines meiner Lieblingsbücher 2015 zu werden 😀

Ich wünsche euch allen einen ganz tollen Start in das neue Jahr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s