Aktuelle Lektüre #7

Aktuelles

Ich habe ja gestern schon gejammert, dass ich bei Die Landkarte der Zeit von Félix J. Palma nicht richtig weiterkomme und auch sonst recht planlos bin, was ich eigentlich lesen soll – als gäbe es nicht mehr als genug tolle Bücher. Aber manchmal ist das irgendwie nicht ganz so einfach und mich reizte kein Genre so wirklich. In beiden Bibliotheken konnte mich auch nichts begeistern, ein ganz schwerer Anfall von „ich weiß nicht, was ich will“ also 😉

Nach ein bisschen rumüberlegen und Buchregale durchstöbern habe ich dann aber doch ein paar Bücher gefunden, die jetzt ganz gut passen würden und mich genügend interessieren.

blumenranken für mitte

Saeculum Ursula PoznanskiSaeculum von Ursula Poznanski wollte ich schon länger mal lesen, hauptsächlich, da ich die „Erwachsenen-Krimis“ von der Autorin so gut fand. Und glücklicherweise hat mein Bruder das Buch bei sich im Regal stehen, sodass ich es nicht mühsam woanders suchen oder kaufen musste.

Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.
Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.

Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?

©Loewe

blumenranken für mitte

 

Beim nächsten Buch ist eigentlich fast schon peinlich, dass ich es bisher noch nicht gelesen habe. Es handelt sich um Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green. Ich glaube dazu muss ich gar nicht mehr viel sagen, vermutlich bin ich eh die Einzige, die es noch nicht gelesen hat 😀 Daher spare ich mir hier auch die genauere Vorstellung.

 

blumenranken für mitte

 

manduchai tanja kinkel

Und dann habe ich mich noch an ein Buch erinnert, das in meinem tollen Buchpaket von Lovelybooks war, nämlich Manduchai – Die letzte Kriegerkönigin von Tanja Kinkel. Ich kenne mich in mongolisch-chinesischer Geschichte überhaupt nicht aus und bin daher doch recht gespannt, was mich bei dem Buch erwarten wird.

Asien im 15. Jahrhundert: In einer Zeit der Männer greifen zwei Frauen nach der Macht.

Die Geschichte Chinas und der Mongolei wurde durch sie geprägt: Manduchai, Königin der Mongolen, Wan, die wahre Herrscherin auf dem Drachenthron.

Sie sind die mächtigsten Herrscherinnen ihrer Zeit – zu einem hohen Preis:
Manduchai muss sich gegen ungeheure Widerstände bis an die Spitze der Mongolenheere kämpfen. Ihr gefährlichster Rivale dabei ist ausgerechnet ihre große Liebe. Doch es gelingt ihr, und sie kann das Volk Dschingis Khans noch einmal zur alten Größe führen.
Wan war zunächst die Kinderfrau des chinesischen Kaisers, dann seine Geliebte, ehe sie in den Rang der kaiserlichen Konkubine aufstieg und zur wahren Herrscherin Chinas wurde. Trotzdem musste sie tagtäglich um die Gunst des Kaisers gegen Eunuchen, Minister, Kriegsherren und junge schöne Rivalinnen kämpfen. Doch erst in Manduchai erkennt sie die ebenbürtige Gegnerin, die ihr gerade geformtes Reich gefährdet. So gibt sie den Neubau der total verfallenen großen Mauer in Auftrag.
Als sich die Frauen nach Jahren der Intrigen und Kriege, nach Jahren des Mordens gegenüberstehen, wissen sie, dass es in ihren Händen liegt, ob das Töten weitergeht …

©Droemer-Knaur

blumenranken für mitte

 

Der Nachtwandler habe ich übrigens gestern recht schnell weggelesen, mal wieder ein typischer Fitzek-Thriller. Nicht schlecht, aber am Ende für mich doch zu übertrieben und überladen. Wenigstens war es ein kurzweiliges Lesevergnügen 🙂 Jetzt hoffe ich mal, dass mich die drei vorgestellten Bücher auch aus meiner komischen Lese-Phase rausreißen können. Eigentlich war es nicht geplant, dass ich nun schon wieder zwei Jugendbücher lese, aber es gibt schließlich Schlimmeres.

Advertisements

6 Gedanken zu “Aktuelle Lektüre #7

  1. Liebe Anna,

    Saeculum steht auch in meinem Regal.
    Hast du Interesse daran, dass wir das Buch „zusammen“ lesen? Vielleicht kann man sich ja auf unseren Blogs dazu austauschen.
    Allerdings müsste ich vorher noch „Das stille Land“ sowie „Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek“ lesen…

    Liebe Grüße
    Olli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s