Aktuelle Lektüre #12

AktuellesIch weiß gerade gar nicht, wo ich anfangen soll, so viele tolle Bücher liegen hier rum. Nachdem ich mich tapfer durch Ganz normale Helden von Anthony McCarten gekämpft habe, scheint das die Belohnung zu sein 😀
 
blumenranken für mitte
 
san miguelBisher habe ich noch kein Buch von T.C. Boyle gelesen und da ich das sowieso mal ändern wollte und mich San Miguel plötzlich so anlachte, kam es spontan mit. Die ersten Seiten gefallen mir aufgrund der tollen Erzählweise bereits recht gut, mal sehen, wo das noch hinführt.

Eine einsame Insel vor der Küste von Kalifornien, die für die einen die Hölle ist, für die anderen das Paradies: Die schwindsüchtige Marantha verschlägt es 1888 nach San Miguel. Während sie sich, geplagt vom rauen Klima, von Monotonie und Einsamkeit, dem Leben entzieht, schafft es Adoptivtochter Edith, dem tyrannischen Vater und der verhassten Insel zu entfliehen. Jahrzehnte später zieht Elise Lester dorthin und findet mit ihrer Familie ihr Glück. Die Presse in den USA feiert die Lesters mitten in der Weltwirtschaftskrise als Inbild vom Mythos der Pioniere, doch die Idylle trügt. Boyle gelingt es meisterhaft, in dieser großen Saga das Schicksal dreier starker Frauen lebendig werden zu lassen.

©Hanser


 
blumenranken für mitte

 

U1_978-3-8052-5062-7.inddAngefangen habe ich, da ich ein furchtbar ungeduldiger Mensch bin, gestern auch mit dem neuesten Krimi von Ursula Poznanski, nämlich Stimmen. Ich hatte dem Erscheinen fast schon entgegen gefiebert, da ich ihre Krimis (oder sollte ich sie besser Thriller nennen?) bisher einfach nur toll fand.

Er hatte die Zeichen gesehen. Er sah sie seit Jahren schon, und hatte immer wieder versucht, die Menschen zu warnen, doch nie wollte jemand ihm glauben.

Sie hatten ein Opfer dargebracht.
Auf keinen Fall durften sie ihn hören.
Sie wissen, wer du bist.

Menschen, die wirr vor sich hinmurmeln. Die sich entblößen, Stimmen hören: Die Psychiatriestation des Klinikums Salzburg-Nord ist auf besonders schwere Fälle spezialisiert. Als einer der Ärzte ermordet in einem Untersuchungsraum gefunden wird, muss die Ermittlerin Beatrice Kaspary versuchen, Informationen aus den Patienten herauszulocken. Aus traumatisierten Seelen, die in ihrer eigenen Welt leben. Und nach eigenen Regeln spielen…

©Wunderlich

 

blumenranken für mitte
 
die falleNicht minder freue ich mich auf Die Falle von Melanie Raabe, das ich bei Lovelybooks gewonnen habe. Meine Leserundenpechsträhne scheint, zumindest zeitweilig, vorbei zu sein. Die Falle gehört zu den wenigen Büchern, bei denen ich vorab die Leseprobe gelesen habe. Mache ich sonst fast nie, aber hier schon und die hat mir richtig gut gefallen!

Sie stellt ihm eine Falle. Aber ist er wirklich ein Mörder?

Die bekannte Romanautorin Linda Conrads, 38, ist ihren Fans und der Presse ein Rätsel. Seit gut elf Jahren hat sie keinen Fuß mehr über die Schwelle ihrer Villa am Starnberger See gesetzt. Trotz ihrer Probleme ist Linda höchst erfolgreich. Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden – sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert?

©btb

 

blumenranken für mitte
 
ein diktator zum dessert
Ein Diktator zum Dessert
von Franz-Olivier Giesbert klingt nach einem leicht schrägen, aber ganz besonderem Buch, das den Leser einmal quer durch die Geschichte des 20. Jahrhunderts wirbelt. Ich steh ja meist auf sowas und daher fragte ich das Buch über das Bloggerportal vom Random House Verlag an. Nun steht beim Status „Versand“ und ich warte sehnsüchtig auf die Post 😉

Rose ist 105 Jahre alt, eine begnadete Köchin mit einem kleinen Restaurant in Marseille. Sie hat den Genozid an den Armeniern, die Schrecken der Nazizeit und die Auswüchse des Maoismus erlebt. Deshalb hat sie vor nichts und niemandem mehr Angst. Für den Fall, dass ihr jemand blöd kommt, trägt sie immer einen Colt in der Tasche. Sie lässt sich von Mamadou, ihrem jugendlichen Gehilfen im Restaurant, auf dem Motorrad durch Marseille kutschieren, hört Patti Smith, treibt sich im Internet auf Singlebörsen herum und denkt auch im biblischen Alter immer nur an das Eine. Und sie meint, dass sie nun alt genug ist, ihre Memoiren zu schreiben: Um das Leben zu feiern und die Weltgeschichte das Fürchten zu lehren.

©carl´s books

 
blumenranken für mitte
 
Ich gehöre ja normalerweise wirklich nicht zu den Personen, die gerne mehrere Bücher parallel lesen, aber hier kann ich fast gar nicht anders…so viele tolle Bücher, die ich am liebsten alle direkt lesen würde. Nur blöd, dass es da auch noch einen Alltag gibt 😉

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Aktuelle Lektüre #12

  1. Hallöchen Anna,
    uff so viele Bücher auf einmal. Das könnte ich nicht. Ich kann gerade so ein Buch lesen und ein Hörbuch hören ohne dabei durcheinander zu kommen und ohne, dass der Lesegenuss da auf der Strecke bleibt. 😀
    Ein Diktator zum Frühstück hatte der Verlag mir angeboten, aber irgendwie glaube ich nicht, dass dieses Buch etwas für mich ist. o:
    Ich bin gespannt auf deine Rezension zu diesem Buch. „Die Falle“ von Mel Raabe fand ich wirklich toll, wie du sicherlich bei mir gelesen hast. 😀 Da auch viiiel Spaß!

    Liebst, Lotta

    Gefällt mir

    • Hi Lotta,

      naja, so ganz lese ich auch nicht alle parallel, das schaff ich dann doch nicht 😉 Allerdings hab ich „Stimmen“ heute schon beendet, gleichzeitig kam „Ein Diktator zum Dessert“ heute mit der Post – ein fliegender Wechsel also 😉 „Die Falle“ erwarte ich erst ab Mo/Di, bis dahin hab ich dann vielleicht eins der anderen Bücher bereits beendet… hoffentlich klappt mein Plan 😀 Die ersten 60 Seiten von „Ein Diktator zum Dessert“ habe ich bereits gelesen und bisher gefällt es mir richtig gut!

      Liebe Grüße
      Anna

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s