Gemeinsam Lesen #8

Gemeinsam lesen

Eine Aktion, die ursprünglic von Asaviel-Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde und jetzt von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher weitergeführt wird.

 

ein diktator zum dessert1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese zurzeit zwei Bücher parallel: Bei San Miguel von T.C. Boyle bin ich auf S. 125 und bei Ein Diktator zum Dessert von Franz-Olivier Giesbert auf S. 160.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Ob es an der Aufregung darüber lag, dass sie Besuch hatten, vermochte sie nicht zu sagen, aber in der Woche, in der Mills, Nichols und die Scherer da waren, fühlte sie sich mit jedem Tag kräftiger.“ (San Miguel S. 125)

 

„Paris, 1940. Am 17. Juni marschierten die deutsche Truppen wieder durch die Champs-Élysées, wie sie es bereits seit drei Tagen taten.“ (Ein Diktator zum Dessert S. 160).

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Bei San Miguel komme ich gerade nur eher schleppend voran, die Grundstimmung ist doch recht schwermütig und bisweilen auch träge.  Das Buch ist sicherlich nicht schlecht, aber mir fehlt zurzeit ein wenig die Motivation dafür.

Ein Diktator zum Dessert ist wirklich ungewöhnlich, wenn auch genau so wie im Klappentext beschrieben. Die alte Dame ist wirklich ein wenig wunderlich, ganz zu schweigen von ihren ganzen Abenteuern, die sie bereits erlebt hat…manchmal ist mir die Sprache etwas zu derb, aber mir scheint, das Buch will auch gar nicht gefallen, sondern bisweilen eher provozieren.

4. Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?

Da könnte ich jetzt ja wieder mit Harry Potter kommen… 😀 Aber es gibt ja durchaus auch noch andere tolle Bücher und schließlich gibt es auch einige, die keine Bücher mit Fantasy-Elementen mögen. Es käme wohl ganz darauf an, was für eine Person derjenige ist. Für eher geschichtlich Interessierte käme vielleicht Welt in Flammen infrage, für Thriller/Krimi-Fans entweder ein Buch von Simon Beckett oder auch ein Kluftinger-Krimi. Jüngeren Leserinnen würde ich wohl etwas von Kerstin Gier empfehlen.

Advertisements

10 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #8

  1. Guten Morgen 🙂

    Deine aktuellen Bücher kenne ich gar nicht, aber ich glaube auch nicht, dass sie meinen Geschmack treffen würde. Ich möchte, dass ich Bücher mögen kann und nicht, dass sie mich provozieren. Davon hab ich genug in der Uni *lach*

    Liebste Grüße

    Gefällt mir

  2. Huhu 🙂

    „Ein Diktator zum Dessert“ ist mir schon bei LovelyBooks begegnet. 🙂

    Ich finde, eine pauschale Antwort auf die vierte Frage gibt es nicht. Es hängt ja doch stark davon ab, welchen Menschen man vor sich hat. Vielen würde ich wohl „Schiffbruch mit Tiger“ empfehlen, weil es meiner Meinung nach ein literarischer Allrounder ist, aber nicht allen. Mir wäre irgendwie auch die ganze Zeit bewusst, dass es von meiner Auswahl abhängt, ob der Lesemuffel danach je wieder ein Buch anfasst. Schwierig. 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt mir

    • Hey,

      ja da hast du völlig recht mit den Empfehlungen. Ich mochte z.B. „Schiffbruch mit Tiger“ auch sehr gerne, meine Mutter dagegen fand das Buch ganz schrecklich und hat es recht schnell abgebrochen… und ja, man hat schon eine gewisse Verantwortung bei der Empfehlung 😀

      Liebe Grüße
      Anna

      Gefällt 1 Person

  3. Wenn ein Buch provozieren will, finde ich das in der Regel ganz sympathisch! 😉 Hatte mir den Diktator zum Desserts schon öfter mal auf der Verlgashomepage angesehen, weil ich bei carl’s books bisher den Eindruck habe, dass die auch ungewöhnlichere Titel im Programm haben und man da auf ganz spannende Dinge stoßen kann. Und ich finde, dass französische Bücher auch meist eine ganz eigene Note haben. Also ich bin sehr neugierig, was Du am Ende zu diesem Buch sagen wirst!! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hey,
      ja, allerdings, bisher finde ich es echt interessant und bin gespannt, wie sich die Geschichte weiterspinnt. Den Verlag carl´s books hatte ich bisher noch gar nicht so auf dem Schirm, aber ich glaub, da muss ich mal schauen, was die sonst noch so haben 😉

      Liebe Grüße
      Anna

      Gefällt mir

    • Hey,

      äähm, schwierig. Aber eigentlich würde ich immer und überall Harry Potter empfehlen 😉 Aber es ist ja völlig ok, wenn die Reihe nicht so dein Fall ist! Magst du ein wenig genauer erklären, warum du sie nicht so magst?

      Liebe Grüße
      Anna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s