Montagsfrage am 11.05.2015

montagsfrage_banner

Heute fragt Svenja vom Buchfresserchen-Blog:

Kaufst oder leihst du Bücher lieber?

Kaufen ist toll, keine Frage, dann hat man das Buch später im Regal und kann sich immer wieder daran erfreuen. Trotzdem leihe ich mir die meisten Bücher – aus verschiedenen Gründen: 1. die Preise: die mögen sicherlich gerechtfertigt sein, aber wenn man wirklich viel (und schnell liest), dann wird das einfach richtig teuer, zumal man als Studentin sowieso nicht unerschöpfliche Geldquellen zur Verfügung hat 😉 2. so schön die Bücher im Regal auch aussehen, nochmal lesen tue ich die wenigstens Bücher. Genauso schaue ich mir Filme so gut wie nie ein zweites Mal an. Daher brauche ich die meisten Bücher nicht im Regal. 3. ich habe zwei wirklich tolle Bibliotheken hier in der Nähe, beide max. 10 Minuten entfernt, wo ich eigentlich nie enttäuscht werde. Da gibt es die neuesten Neuerscheinungen, Bestseller, aber auch ältere Schätze – jenachdem wonach mir gerade ist. 4. der Platz: bisher habe ich genug Platz, ich bin ja auch erst vor Kurzem umgezogen. Wenn ich jetzt aber jedes Buch, das ich lese, kaufen würde… tja, dann wär´s das aber ganz bald wieder mit dem Platz 😀

Also, so schön es ist, Bücher zu kaufen und ich das zwischendurch auch immer wieder mache, die meisten Bücher leihe ich dann doch.

Advertisements

11 Gedanken zu “Montagsfrage am 11.05.2015

  1. Huhu 🙂

    Ich finde es gut, dass du Bibliotheken nutzt. Deine Argumente kann ich voll nachvollziehen, außerdem ist es wesentlich nachhaltiger. Für mich ist das nicht wirklich eine Option, weil mein Leseverhalten nicht mit den natürlichen Beschränkungen einer Bibliothek zusammenpasst. Daher habe ich mich zu einer begeisterten Jägerin und Sammlerin entwickelt, die eher umziehen würde, als aufzuhören, neue Bücher zu kaufen. 😀

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt mir

      • Hey Anna,

        damit meine ich sowohl logistische als auch zeitliche Einschränkungen. Ich kann ja weder unbegrenzt Bücher aus der Bibliothek mitnehmen, noch kann ich sie so lange behalten, wie ich möchte. Zwar kann man Ausleihfristen natürlich verlängern, aber ich kenne mich und weiß, dass ich dazu neige, sowas zu vergessen. 😉

        Viele liebe Grüße,
        Elli

        Gefällt mir

      • Ah ok 😉 Ich glaub, bei uns gibt es gar keine Beschränkungen wieviele Medien man entleihen darf… zudem hat zumindest die eine Bibliothek eine Außenrückgabe“maschine“, die permanent offen ist. Bei der anderen Bibliothek nimmts einem niemand übel, wenn man Bücher auch mal sehr viel länger hat… ich bin da wohl auch einfach etwas verwöhnt hier 😀

        Liebe Grüße
        Anna

        Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen liebe Anna,
    ich habe mittlerweile gelernt, dass ich einfach nicht jedes Buch besitzen kann, zumindest nicht als Printausgabe. Ich leihe mir so gut wie nie Bücher aus, da ich sowieso nur auf meinem Ereader lese, außer es ist gar nicht anders möglich. 😀

    Liebst, Lotta

    Gefällt mir

    • Hehe, hat das Lernen länger gedauert? 😉 Ich hatte zum Glück nie das Gefühl, alle Bücher besitzen zu müssen, daher fällt mir das wohl auch etwas leichter 😉

      Liebe Grüße
      Anna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s