Das war der Juni 2015

Am Ende des Monats

Dafür, dass ich das im Juni gefühlt gar nicht zum Lesen (geschweige denn Bloggen) gekommen bin, bin ich doch ganz zufrieden, dass ich ganze 5 Bücher gelesen habe 🙂
 
blumenranken für mitte
 
eisblaue see endloser himmelEisblaue See, endloser Himmel von Margan Callen Rogers ist der Nachfolger von Rubinrotes Herz, eisblaue See, das ich Anfang des Jahres bereits gelesen hatte. Auch Eisblaue See, endloser Himmel hat mir wieder gefallen, wenn auch ein kleines bisschen weniger. Atmosphärisch toll beschrieben war ich wieder direkt in dem kleinen Städtchen am Meer, aber dann schleppte sich die Story teilweise doch ein wenig dahin. So ganz konnte ich die Protagonistin Florine und den Umgang mit ihren Eheproblemen auch nicht immer verstehen. Trotzdem hats mir ganz gut gefallen

Meine Bewertung23 Sterne
 
 
blumenranken für mitte
 
lass mich niemals gehenLass mich niemals gehen von Guillaume Musso war mal wieder ein Versuch von mir. Manche Bücher von dem Autor finde ich super, andere regen mich nur auf aufgrund ihrer Seichtigkeit und Unlogik. Lass mich niemals gehen gehörte leider eher zur zweiten Kategorie: zuviel Kitsch, zu viel konnte man vorhersehen und so wirklich toll war das alles nicht. Naja, was solls, wenigstens hab ichs schnell durchgehabt 😀

Meine Bewertung22 Sterne
 
 
blumenranken für mitte
 
mit jedem neuen tagWarum auch immer habe ich danach zu einem sehr ähnlichen Buch gegriffen (hatte anscheinend doch noch nicht genug vom Kitsch): Mit jedem neuen Tag von Marc Levy. So ein bisschen frage ich mich ja schon, wer da jetzt von wem abgekupfert hat. Da gibts für meinen Geschmack doch ein paar zu viele Parellelen zwischen den beiden Büchern… Trotzdem hat mir Mit jedem neuen Tag ein bisschen besser gefallen, was unter anderem auch am Schreibstil lag.

Meine Bewertung23 Sterne
 
 
blumenranken für mitte
 
pakete an frau blechPakete an Frau Blech von Rolf Bauerdick war dann etwas völlig anderes! Irgendwie habe ich doch länger gebraucht, um wirklich im Buch anzukommen, dementsprechen lange habe ich auch daran gelesen (gut, der Berlin-Trip war wohl auch Schuld daran), aber dann fand ichs richtig gut! Ein Protagonist auf der Suche, um die eigene Familiengeschichte zu klären und was die DDR damit zu tun hatte. Zu dem Buch wird es aber noch eine ausführliche Rezension geben.

Meine Bewertung24 Sterne
 
 
blumenranken für mitte
 
großer bruder Als letztes habe ich dann spontan noch zu Großer Bruder von Lionel Shriver gegriffen, auf das ich durch den Readpack-Blog irgendwann mal aufmerksam wurde. Das Buch hatte ich in einem Nu durch und es hat mich in gewisser Weise schon gefesselt. So ganz schlüssig, was ich davon nun halten soll, bin ich mir aber dennoch nicht und schwanke zwischen drei und vier Sternen…

Meine Bewertung24 Sterne
 
 
 
blumenranken für mitte
 
Das war´s nun auch schon wieder. Derzeit bin ich recht versunken in Ken Folletts Kinder der Freiheit. Ich komme zwar doch sehr viel schneller voran als gedacht, aber über 1100 Seiten sind schon einiges…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s