Verlagsvorschau Herbst 2015: Atlantik-Verlag

vorschau

Nun soll es hier auch mit den Verlagsvorschauen für den Herbst losgehen, es ist schließlich höchste Zeit und es macht ja auch richtig Spaß, durch die Verlagsvorschauen zu blättern 🙂

Atlantik_Logo_grossDen Anfang macht dieses Mal bei mir der Atlantik-Verlag, bei dem ich gleich drei wunderbar klingende Bücher gefunden habe, die bei mir voll ins Schwarze treffen.

 

der wörterschmugglerNatalio Grueso mit Der Wörtschmuggler hat zuerst meine Aufmerksamkeit erregt. Das Buch klingt ganz zauberhaft und genau nach meinem Geschmack:

Bruno Labastide ist ein Abenteurer, ein sympathischer Schuft und ein Sammler kurioser Geschichten: Als er in Venedig eine geheimnisvolle Japanerin kennenlernt, die ihre Liebhaber stets nur für eine Nacht und gegen schöne Verse empfängt, versucht er, sie mit seinen Geschichten zu betören: zum Beispiel mit der von dem Jugendlichen, der Wörter schmuggelt, oder mit der von der Frau, die in Paris von einem unsichtbaren Verehrer verfolgt wird. Magisch-zauberhafte Begebenheiten, die in Buenos Aires, Paris oder Shanghai spielen und am Ende wieder nach Venedig führen.

©Atlantik-Verlag

blumenranken für mitte

das mädchen, das eine wolkeVon Romain Puértolas habe ich bereits Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte gelesen – ein wirklich unterhaltsames, kurzweiliges Lesevergnügen! Nun bin ich gespannt, ob es mir mit Das Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eiffelturm verschluckte ähnlich ergehen wird.

Wenn Liebe Flügel verleiht: Providence Dupois ist eine Pariser Briefträgerin mit großem Herzen. Das hat sie an Zahera verloren, ein kleines marokkanisches Mädchen. Zahera hat „eine Wolke verschluckt“, die ihr die Luft zum Atmen nimmt. Im Krankenhaus in Marrakesch wartet sie darauf, dass ihre Adoptivmutter Providence vom Himmel fällt, um sie zu retten. Aber am Flughafen Orly erfährt Providence, dass alle Flüge gestrichen wurden, denn in Island ist ein Vulkan ausgebrochen. Providence ist verzweifelt: Die Zeit wird knapp, und Zahera wartet. Was bleibt Providence da anderes übrig, als selber fliegen zu lernen?

©Atlanik-Verlag

blumenranken für mitte

etwas fehltUm die Liebe im Alter geht es bei Etwas fehlt von Tecia Werbowski. Klingt auf den ersten Blick nicht ganz so nach einem Thema für mich, aber der Klappentext hat mich dann doch neugierig gemacht. Außerdem kann ich mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal ein Buch eines Autors aus Polen gelesen habe und das möchte ich gerne ändern!

Die Liebe bleibt ein Rätsel – egal, wie alt man ist. Esther und Leon sind beide über 60 und einsam. Sie treffen sich regelmäßig, aber irgendwie funkt es nicht. Sich im Alter zu verlieben ist kompliziert, nicht nur wegen Mundgeruch. Noch mehr stört etwa, dass auf Leons Anrufbeantworter noch immer die Stimme seiner verstorbenen Frau zu hören ist, die ja so perfekt war. Auch auf eine tote Frau kann man eifersüchtig sein. Mit ihren eigenen Liebeswirren überfordert, richtet Esther ihren Blick auf das turbulente Liebesleben ihres Sohnes Richard, aber da sieht es auch nicht besser aus, denn das Rätsel der Liebe kennt kein Alter.

©Atlantik-Verlag

blumenranken für mitte

Das waren meine 3 Favoriten vom Atlantik-Verlag! Wer jetzt auch mal nachschauen möchte, findet hier die Verlagsvorschau für den Herbst 2015.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s