Meine Lieblingsbücher 2015 – Jahresrückblick

lieblingsbücher 2015Frohes neues Jahr an euch alle! Nun haben wir tatsächlich schon 2016 – verrück! 2015 war bei mir ein ziemlich turbulentes Jahr, viel ist passiert, einiges hat sich geändert, aber doch bin ich sehr zufrieden. Gelesen und gebloggt habe ich zu Anfang des Jahres recht viel, das wurde dann aber immer weniger als es dem Ende meines Studiums entgegen ging. Da standen einfach andere Dinge im Vordergrund, aber nun finde ich wieder ein wenig Zeit.

Insgesamt habe ich 58 Bücher gelesen. Für manch andere Blogger mag das wenig sein, ich finde es aber nicht zu wenig. Zum Lesen zwingen mag ich mich nicht, mal lese ich mehr, mal halt weniger. Ich muss niemandem beweisen, dass ich Bücher liebe, daher mache ich mir über die Anzahl auch keinen großen Kopf. Zum Glück vermerke ich bei Goodreads immer, welche Bücher ich lese und wie ich sie bewerte, sonst müsste ich mir jetzt bei meinen Lesehighlights 2015 doch ziemlich den Kopf zerbrechen!

U1_978-3-8052-5069-6.inddDen Anfang mach ganz klar Welt in Flammen von Benjamin Monferat. Ich habe das Gefühl, dass ich nun schon soo oft etwas über das Buch hier geschrieben habe, dass ich mich jetzt nicht zum xten Mal wiederholen will. Das Buch ist einfach eins meiner Highlights aus dem letzten Jahr!

 

safier_kindler_HK_Mattfolie.inddUnglaublich gut gefallen und echt überraschend war für mich 28 Tage lang von David Safier. Das Buch handelt vom Warschauer Ghetto und der Belagerung durch die SS. Sehr berührend, spannend und ganz viel Gänsehaut-Feeling.

 

 

malala meine geschichteÄhnliche Gefühle hatte ich auch beim Lesen von Malala – Meine Geschichte von Malala Yousafzai. Ich lese nur sehr selten Biographien, eigentlich so gut wie nie, aber das Buch musste ich einfach lesen. Es ist mehr eine Art Tagebuch als „richtiges Buch“, aber gerade das hat das Buch so authentisch gemacht.

 

liebe mit zwei unbekanntenUm Liebe mit zwei Unbekannten von Antoine Laurain kam man 2015 in der Buchbloggerwelt einfach nicht vorbei und das völlig zurecht. Ich bin kein Fan von Liebesbücher, die in Paris spielen, daher hätte das Buch es normal eher schwierig bei mir gehabt. Aber es war toll!

 

 

elias und laiaMein letztes Highlight-Buch habe ich erst vor Kurzem gelesen: Elias und Laia – Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir. Ein spannendes und originelles Fantasy-Buch, das mir einfach richtig gut gefallen und damit auch Lust auf noch mehr Fantasy-Bücher (und natürlich die Fortsetzung!) gemacht hat 🙂

 

Das waren alle meine 5 Sterne – Bücher aus 2015. Nicht gerade viele, könnte man sagen. Ich bin immer etwas zurückhaltend, Büchern die volle Punktzahl zu geben. Daher möchte ich gerne noch ein paar Bücher erwähnen, die mir aus 2015 sehr positiv im Gedächtnis geblieben sind:

  • The Accidental Apprentice von Vikas Swarup
  • Die schönste Art, sein Herz zu verlieren von Mamen Sánchez
  • Die Widerspenstigkeit des Glücks von Gabrielle Zevin
  • Ismaels Orangen von Claire Hajaj
  • Stimmen von Ursula Poznanski
  • Pakete an Frau Blech von Rolf Bauerdick
  • Blumentochter von Vanessa da Mata

und Die Falle von Melanie Raabe!

Ein ganz großes Danke geht an Lotta, Nadine, Lole, Kate, Nelly, Miriam,  Friederike, Kate und Leonie für die tolle Whatsapp-Gruppe! Auch wenn ich teilweise etwas inaktiver bin, finde ichs super, dass wir uns so intensiv austauschen können und zusammen machts einfach noch mehr Spaß 🙂

Auf ein tolles Jahr 2016!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Meine Lieblingsbücher 2015 – Jahresrückblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s