Gemeinsam Lesen #17

Gemeinsam lesen

Eine Aktion von Schlunzenbücher

 

binewskiswächter licht und dunkelheit1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese wieder zwei Bücher parallel: Die Wächter – Licht & Dunkelheit von Sergej Lukianenko und Binewskis: Der Verfall einer radioaktiven Familie von Katherine Dunn.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Heute bringen wir junge Andere, die gegen den Großen Vertrag verstoßen haben, in dieses Musuem (Die Wächter S.200)

Aus den Aufzeichnungen Norval Sandersons:

Arturo etabliert die Aristokratie der auffällgen Abwesenheiten und überflüssigen Anwesenheiten (Binewskis S. 331)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Bei Die Wächter komme ich immer noch nicht wirklich gut voran und das nervt mich ziemlich. Ständig komme ich auch bei den ganzen Namen durcheinander und vergesse, wer wer ist.
Binewskis ist herrlich verrückt, manchmal schlimm, aber sehr sehr lesenswert.
 

4. In seiner Schulzeit begegnen einem im Unterricht diverse Bücher. Kanst du dich noch an einige davon erinnern? Sind sie in guter oder schlechter Erinngerung geblieben?
Najaa, in besonders guter Erinnerung sind leider die wenigsten geblieben. Lag aber vermutlich zum Teil auch daran, dass man diese Bücher nunmal lesen musste und sie danach dann wochenlang analysieren und interpretieren musste… Erinnern kann ich mich noch an Emilia Galotti, Irrungen Wirrungen, Fahrenheit 451, … und anscheinend habe ich die meisten dann doch schon wieder vergessen.
Advertisements

6 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #17

  1. „Die Wächter“ ist keine einfache Lektüre, ich habe damals auch einige Zeit dafür gebraucht, also mach dir nichts draus. 🙂

    Aus deiner Liste habe ich nur „Fahrenheit 451“ gelesen. Letztes Jahr. Privat, nicht für die Schule. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen,

    bin heute zum ersten Mal auf deinem Blog gelandet. Hübsch hast du’s hier 🙂 Bin dir gleich mal gefolgt. Werde definitiv öfters bei dir reinschauen.

    „Fahrenheit 451“ kenne ich nur den Film, das Buch würde mich aber auch mal interessieren. Ja, aber ich kenne das, wenn man etwas für die Schule lesen MUSS macht es meist nicht so viel Spaß, wie wenn man etwas freiwillig liest. Ging mir auch immer so.

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen.
    Hier geht’s zu meinem Beitrag!

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

    • Hey,
      danke, das freut mich 🙂
      Ich glaube, den Film haben wir sogar auch im Englischunterricht gesehen, aber der war soooo langweilig meiner Meinung nach… so wirklich begeistern konnte ich mich da echt nicht für 😀
      Ich schau auch mal bei dir vorbei 🙂
      Liebe Grüße
      Anna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s