Verlagsvorschau Frühjahr 2016: Klett Cotta

vorschau

Bei Klett-Cotta fiel es mir diesmal besonders schwer, nur einige wenige Bücher herauszugreifen, die mich besonders interessieren. Normal schaffe ich es recht gut, mich auf 2-3 Bücher zu beschränken, aber ich musste mich hier ziemlich zusammenreißen, nicht noch viel mehr Bücher vorzustellen.

blumenranken für mitte

Ein Buch darüber wie es ist, wenn plötzlich das Chaos über einen hereinbricht – das spricht mich an. Wer kennt das nicht, wenn plötzlich alles im Chaos zu versinken droht und man verzweifelt versucht, sämtliche Baustellen gleichzeitig zu bearbeiten. In Fluchtwege von Sandro Veronesi geht es genau darum.

fluchtwege.jpgEigentlich läuft bei Pietro Paladini alles in ruhigen Bahnen, gäbe es da nicht die Probleme mit seiner verschlossenen Tochter, seinem polizeilich gesuchten Bruder, dem drogensüchtigen Exmann seiner Lebensgefährtin und vor allem seinem Geschäftspartner. Der hat ihm jahrelang die kriminellen Hintergründe ihres Autohandels verschwiegen, um plötzlich zu verschwinden und ihn mit dem Finanzamt und rumänischen Hehlern alleine zurückzulassen. Wenn es also eine Konstante in Pietro Paladinis Leben gibt, dann ist es das Chaos. Und wenn es eine Möglichkeit gibt, dieses Chaos wieder zu ordnen, dann nur mit der Wahrheit. Und die hat bekanntlich viele Gesichter.

©Klett-Cotta

Weiterlesen

Verlagsvorschau Frühjahr 2016: Kiepenheuer & Witsch

vorschau

Ich glaube, ich muss mich langsam mal ein bisschen sputen mit den Vorschauen. Langsam sind schon immer mehr der Bücher bereits erschienen, die ich hier vorstellen will…alle Verlagsvorschauen, die ich mir vorgenommen habe, werde ich wohl sowieso nicht mehr schaffen, aber trotzdem möchte ich in der kommenden Zeit noch ein paar neue Bücher hier vorstellen. Ist ja eigentlich auch egal, ob die Bücher erst in ein paar Monaten erscheinen oder bereits jetzt schon im Handel sind. Heute geht´s um Bücher von Kiepenheuer&Witsch!

 

blumenranken für mitte

 

Der Pfau von Isabel Bogdan, ist z.B. eines der Bücher, die bereits im Handel zu finden sind. Ein paar Rezensionen dazu habe ich auch schon gelesen und die waren durchweg positiv. Manchmal mag ich einfach Bücher mit diesen besonderen, britischen Charme!

der pfauEin charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady McIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere – da weiß bald niemand mehr, was eigentlich passiert ist.

©Kiepenheuer & Witsch

Weiterlesen

Verlagsvorschau Frühjahr 2016: Carl´s books

vorschau

Heute ist bei den Verlagsvorschauen der Carl´s books -Verlag dran! Und auch hier habe ich wieder zwei tolle, vielversprechend klingende Bücher gefunden, auf die ich mich sehr freue.

 

blumenranken für mitte

 

Jonas Jonasson ist den meisten dank Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand wohl bereits ein Begriff. Mörder Anders und seine Freunde nebst dem ein oder anderen Feind klingt auch wieder nach einer herrlich verrückten Geschichte mit ganz vielen kuriosen Personen.  

mörder anders und seine freundeAnders – seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch »Mörder-Anders« genannt – ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen Pfarrerin Johanna, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit Per, einem Hotel-Rezeptionisten, gründen sie eine »Körperverletzungsagentur« mit Anders in der Rolle des Schlägers. Die Nachfrage läuft blendend. Bis Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt, sich plötzlich für Gott interessiert und friedfertig werden will. Doch Stockholms Gangsterbosse haben mit ihm noch eine Rechnung offen und nehmen Anders und seine Freunde gründlich in die Zange…
Augenzwinkernd und respektlos nimmt Jonas Jonasson die menschliche Profitgier aufs Korn und hat mit Anders einen unvergesslichen Anti-Helden erschaffen.

©Carl´s books

 
Weiterlesen

Verlagsvorschau Frühjahr 2016: Kein & Aber

vorschau

Weiter geht es bei den Verlagsvorschauen: Den Kein & Aber – Verlag mag ich ziemlich gerne und so ist es nicht verwunderlich, dass ich auch diesmal in der neuen Frühjahrsvorschau tolle neue Bücher gefunden habe. Zwei Bücher, die mich ganz besonders neugierig gemacht haben, möchte ich heute vorstellen.

blumenranken für mitte

 

In A wie B und C von Alexandra Kleemann haben die Protagonisten mal keine Namen, stattdessen nur Buchstaben wie Variablen. Interessant!Es geht um Körperideale und wie (oder ob?) man sich in der heutigen Gesellschaft noch zurecht finden kann:

a wie b und cA ist jung, hübsch, aber deshalb noch kein bisschen glücklich. Mit ihrer Mitbewohnerin B bildet sie eine fast symbiotische Einheit, in der die eine mit der anderen identisch zu werden versucht. Und mit ihrem Freund C verbindet sie unter anderem das Interesse für Fernsehen, insbesondere Haifisch-Dokumentationen und Pornos. Ihr fehlt der Sinn in ihrem Leben – und auf der Suche danach verschreibt sie sich einem Kult um eine synthetische Süßspeise: zunächst nur, um ihren Körper von innen zu reinigen.

©Kein & Aber

Weiterlesen

Verlagsvorschau Frühjahr 2016: dtv

vorschau

Nach der ganzen Karnevalsfeierei geht´s nun auch hier endlich wieder weiter. Heute möchte ich meine beiden Highlights aus der neuen Vorschau des dtv-Verlags vorstellen!

 

blumenranken für mitte

 

Lügen von gestern und heute von Ursula Fricker ist ein Buch über drei ganz unterschiedliche Personen, die sich doch alle mehr oder weniger die gleiche Frage stelle: Wer bin ich?
 

luegen_von_gestern_und_heute-9783423280730Beba träumt von einer Karriere als Pianistin, arbeitet aber als Prostituierte. Nach dem Krieg in ihrer Heimat ist sie der Armut entflohen. Sie spart auf ein Klavier, fängt an, in einem Jazzclub aufzutreten.

Auch Isa, eine Studentin, träumt. Sie will die Welt verbessern und gerät in den Kreis linker Aktivisten. Zunehmend militanter unterstützen sie und ihre Genossen die Flüchtlingsbewegung.

Innensenator Ottens Utopien sind längst dem politischen Alltag gewichen. Unter Zugzwang lässt er ein illegales Flüchtlingscamp räumen, nicht ahnend, was ihn diese Entscheidung kosten wird.

Ein Roman über die Sehnsucht nach dem Guten und Richtigen, über drei Menschen, die sich selbst behaupten müssen und staunend erkennen, wer sie eigentlich sind.

©dtv

Weiterlesen

Verlagsvorschau Frühjahr 2016: Aufbau Verlag

vorschau

Heute möchte ich zwei Bücher aus dem Aufbau-Verlag vorstellen, die jetzt im Frühjahr 2016 erscheinen werden!

blumenranken für mitte

 

So bin ich nicht von Anneliese Mackintosh hat mich einfach direkt mit dem Klappentext angesprochen. Was für eine Person möchte man sein oder möchte man gerade nicht sein? Nicht gerade ein einfaches Thema, das sicherlich aber auch fast jeder aus dem eigenen Leben kennt.  Weiterlesen

Verlagsvorschau Frühjahr 2016: Manhattan

vorschau

Weiter geht´s mit meinen Highlights der Frühjahrsvorschauen! Heute dreht sich alles um den Manhattan Verlag.
 
blumenranken für mitte

 

In Ein Mann für´s Haus von Nina Stibbe nehmen die Kinder mal die Suche nach dem perfekten Mann für ihre Mama in die Hand. Die Idee ist sicherlich nicht ganz neu, klingt aber ziemlich lustig und ich bin mir recht sicher, dass Kinder vielleicht doch nach einem etwas anderen Papa suchen als das ihre Mutter machen würde… Weiterlesen