Monatsrückblick Februar 2016 – Teil 1

Am Ende des Monats

Der Februar fing für mich recht langsam an, aber dann hab ich doch noch einige Bücher gelesen und da ich zu jedem ein bisschen was schreiben möchte und der Post sonst ein wenig zu lang werden würde, splitte ich diesmal den Monatsrückblick in 2 Teile.

blumenranken für mitte

 

silber das dritte buchDen Beginn machte Silber: Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier. Nachdem mir der 2. Band ja schon nicht so toll gefiel, waren meine Erwartungen an den 3.Band auch nicht übermäßig hoch. Trotzdem wollte ich die Reihe wenigstens noch beenden und so ein Jugendbuch liest man ja normalerweise recht schnell (aber halt nicht, wenn Karneval ist und Geburtstag und überhaupt…). Beendet habe ich es dann irgendwann endlich und es war ok. Meiner Meinung nach hätte man aus dem ganzen Thema ja sooo viel mehr machen können, aber gut.

3 meine Bewertung

Weiterlesen

Das war der Januar 2015

Am Ende des Monats

 

Und schon ist auch der erste Monat des Jahres 2015 vorbei! Bei mir war jede Menge los, sodass es mich doch irgendwie erstaunt, wie viel ich nebenbei noch gelesen habe. Ganze 7 Bücher sind es insgesamt und ich würde mal sagen, dass das Jahr lesetechnisch doch ganz gut angefangen hat 🙂

blumenranken für mitte

 

U1_978-3-8052-5069-6.inddMein absoluter Favorit im Januar war Welt in Flammen von Benjamin Monferrat. Die letzte Reise des Orientexpresses kurz bevor Europa endgültig im Krieg versinkt und an Bord eine Reisegesellschaft, die interessanter kaum sein könnte.  5 Sterne

 

Weiterlesen

Aktuelle Lektüre #8

Aktuelles

Gute Neuigkeiten: ich bin raus aus der Lese-„Flaute“ aka „keine Ahnung, was ich lesen will und alles ist doof“ 😀 In der letzten Woche habe ich zuerst Saeculum von Ursula Poznanski gelesen und mich direkt danach an Manduchai – Die letzte Kriegerkönigin von Tanja Kinkel gemacht. Endlich wieder richtig schönes Lesevergnügen und ein Abtauchen in völlig andere Welten ♥

blumenranken für mitte

Und die nächsten Bücher stehen auch schon in den Startlöchern:

Die Mütter-Mafia von Kerstin Gier wird mir hoffentlich ein paar kurzweilige Stunden bescheren. Ich habe zwar keine Kinder, aber nachdem wir im Freundeskreis im letzten Urlaub plötzlich doch alle verdammt viel über Erziehung, Kinder etc. geredet haben, passt das Buch irgendwie ganz gut. Und nein, keiner von uns hat Kinder oder vor, in nächster Zeit welche zu bekommen 😀 Weiterlesen

Weihnachtsvorbereitungen

Zurzeit kommt das Lesen bei mir ein klein wenig zu kurz, da ich jetzt, kurz vor Weihnachten, so viele andere Dinge zu tun habe. Besonders am Wochenende empfinde ich es fast schon als stressig 😀 Aber dafür wird man ja immer wieder mit einem tollen Gefühl belohnt, wenn man dann wieder etwas geschafft hat.

collage dritter advent

Fröbelsterne mit Glitzerperlen ♦ Die Idee für diese tollen Brezelkränze habe ich von der tollen S-Küche, leider sehen meine nicht ganz so hübsch aus… ♦ Fluffig-knusprige Kokosmakronen

cropped-lebkuchenmc3a4nnchen.jpgDie Geschenke habe ich bereits fast alle beisammen und so kann ich mich ganz der Back- und Bastellust widmen.

Im Moment lese ich, wenn ich dann mal dazu komme, noch Silber – Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier, mal sehen, was als nächstes folgt, ich konnte mich bisher – dank des tollen Buchpakets – noch nicht so ganz entscheiden…

stechpalme 2

Ein unerwarteter Buchgewinn

buchüberraschung

 

schneeflockeIch kann es selbst kaum glauben, aber ich habe tatsächlich bei der Verlosung, die im Zusammenhang mit dem Lovelybooks-Leserpreis stattfand, ein Buchpaket gewonnen!

Hier hatte ich ja bereits davon geschrieben, dass Lovelybooks ganz tolle Buchpakete verlost. Dementsprechend hibbelig war ich dann auch am Montag, da an dem Tag die Gewinner bekannt gegeben werden sollten. Irgendwann kam dazu auch ein Post, ich war nicht dabei – schade, aber allzu große Hoffnungen hatte ich mir eh nicht gemacht. Weiterlesen

Das war der November 2014

Am Ende des Monats

Socken grünDer Dezember steht schon vor der Tür und ich freue mich richtig! Nicht nur auf Weihnachten, sondern noch viel mehr auf die ganze Adventszeit. Ich liebe die ganzen Vorbereitungen wie Deko basteln, Plätzchen backen und alles was sonst noch dazu gehört. Zudem habe ich in den letzten Jahren eine kleine Sucht für Online-Adventskalender entwickelt :D.

Meist wird es zwar auch etwas stressig, aber die Ergebnisse sind es dann auch wert. Heute steht erstmal die Planung im Vordergrund bevor es dann richtig losgeht. Mal schauen, wie viel Zeit mir fürs Lesen bleibt… Zurzeit versuche ich noch, mich durch Wo die Nacht beginnt durchzukämpfen.

Nun aber zu meinen gelesenen Büchern im November, ganze 7 Stück sind es. Weiterlesen

Aktuelle Lektüre #4

Aktuelles

Ich weiß gerade überhaupt nicht, wo ich anfangen soll. Gestern Nacht habe ich Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman beendet und da ich so fasziniert von diesem Buch war, hat es das nächste Buch sicherlich schwer, mich ebenso in seinen Bann zu ziehen 😉  Ich weiß nur, dass ich nun ein völlig anderes Genre brauche und habe mir daher einen bunten Mix zusammengesucht, um für jede spontane Genre-Lust gewappnet zu sein.

wo die nacht beginntWo die Nacht beginnt von Deborah Harkness ist der 2. Band der All Souls- Trilogie. Den ersten Band habe ich zwar nicht gelesen, aber mir scheint, dass das nicht allzu schlimm sein sollte. Ich hätte jetzt nach längere Abstinenz mal wieder Lust auf einen kleinen Ausflug in die Welt der Hexen, einzig die Länge des Buches (fast 800 Seiten) schreckt mich noch ein klein wenig ab.

Ihre Liebe ist stärker als jede Regel, stärker als die Zeit und das Leben selbst. Doch als Diana und Matthew im elisabethanischen London angekommen sind, werden sie auf eine harte Probe gestellt. In einer Welt der Spione und der Täuschung muss Diana einen Tutor finden, der sie in der fortgeschrittenen Hexenkunst unterweist, während Matthew unfreiwillig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Und welche Rolle spielt der enge Kreis von Matthews Freunden, die einst die geheimnisvolle »Schule der Nacht« gründeten und ihre gemeinsame Zukunft bedrohen?

Nach ihrem großen Erfolg „Die Seelen der Nacht“ ist „Wo die Nacht beginnt“ Deborah Harkness‘ zweiter Roman.

©Blanvalet

Weiterlesen